Anlaufstelle für Lernende, Berufsbildner, Referenten und Prüfungsexperten

Drehscheibe der betrieblichen Ausbildung


Die fachstelle ostschweiz unterstützt als dritter Lernort die Ostschweizer Lehrbetriebe in der Ausbildung ihrer Lernenden.

Hauptaufgaben:

  • Umsetzung des neuen Konzepts der branchenspezifischen Ausbildung
  • Koordination und Organisation der überbetrieblichen Kurse (üK)
  • Weiterbildung der Berufsbildnerinnen und Berufsbildner
  • Weiterbildung der Fachreferentinnen und Fachreferenten
  • Koordination und Organisation der betrieblichen Lehrabschlussprüfung
  • Vertretung des Vereins in schweizerischen Arbeitsgruppen und Gremien

Strategisches Gremium der "fachstelle ostschweiz" ist der Verein Branche öffentliche Verwaltung Ostschweiz. Dieser setzt sich aus Vertretungen der beteiligten Verbände, Institutionen und Kantone zusammen. Die fachstelle ostschweiz ist die Drehscheibe der betrieblichen Ausbildung und operativ und koordinativ tätig.